Trader-Zeitung vom

Guidewire: KI kommt auch in der Versicherungsbranche an und bringt enorme Potenziale mit sich

  • Guidewire verfügt mit InsuranceSuite über die führende Cloudplattform für Versicherer.
  •  Aufgrund der hohen Datenlastigkeit gibt es in der Versicherungsbranche durch KI viel Optimierungspotenzial.
  •  Der Einsatz von maschinellem Lernen wird die Risikobewertung effizienter machen.

Guidewire (NYSE: GWRE) bietet eine führende Plattform für Sach- und Unfallversicherer an. Diese kombiniert Analysen, maschinelles Lernen und Anwendungen für KI, die als Cloud-Service oder selbstverwaltete Software bereitgestellt werden. Die wichtigsten operativen Dienste und Produkte sind InsuranceSuite Cloud, InsuranceNow und InsuranceSuite. Diese Dienste unterstützen den gesamten Versicherungslebenszyklus, einschließlich der Verteilung, Zeichnung und dem Schadensmanagement von Versicherungsprodukten. Die Analyseangebote ermöglichen es Versicherern, Daten effektiver zu verwalten, Einblicke in ihr Geschäft zu gewinnen, die Betriebseffizienz zu steigern sowie neue und sich entwickelnde Risiken zu versichern. Um Sach- und Unfallversicherer weltweit zu unterstützen, hat man die Plattform für den Einsatz in einer Vielzahl internationaler Regulierungs-, Sprach- und Währungsumgebungen angepasst. Zu den Kunden zählen einige der größten globalen Versicherungsunternehmen sowie überwiegend nationale oder lokale Versicherer, die bestimmte Staaten und/oder Regionen bedienen.

Der Trend zur Cloud-Migration in der Versicherungsbranche ist groß
Da die Versicherungsbranche viele Daten benötigt, sind die Einsatzmöglichkeiten von KI vielfältig. Versicherungsunternehmen können durch den Einsatz von KI Geld sparen, indem sie die Bearbeitungskosten senken und die Schadenquoten verbessern. Die Eliminierung ressourcenintensiver manueller Analyseprozesse wird zu enormen Effizienzsteigerungen führen. Um diese Vorteile zu erreichen, müssen Versicherer zunächst die Art und Weise ändern, wie sie mit Daten umgehen. Heutzutage werden Daten häufig geschäftseinheitsübergreifend erfasst und in unstrukturierter Form gespeichert. Beides erschwert den Einsatz von KI und maschinellem Lernen erheblich. Um die Datenorganisation zu erhalten, die Sie benötigen, ist die Cloud-Integration unerlässlich. Zusätzlich zu ihren strukturellen Fähigkeiten kann die Cloud auch die notwendigen Anforderungen an die Rechenleistung erfüllen. Der Übergang der Versicherungsbranche zur Cloud ist schon seit vielen Jahren im Gange. KI schafft nun weitere Impulse, um diesen Trend zu beschleunigen.


Durch KI können vergangene Schadensdaten analysiert werden
Mit der InsuranceSuite Cloud bietet Guidewire die führende Cloud-Plattform in der Versicherungsbranche an. Dabei deckt die Plattform den gesamten Versicherungslebenszyklus ab. Der Schwerpunkt liegt auf dem sogenannten Underwriting (Antragsprüfung, Risikobeurteilung, Vertragsunterzeichnung) sowie der Schadensabwicklung und der intelligenten Rechnungsstellung. Erweiterte Funktionen zur Datenanreicherung und Vorhersagemodellierung sind ebenfalls verfügbar. Mithilfe von KI können beispielsweise vergangene Schadensdaten analysiert werden, um zukünftige Schadensmuster vorherzusagen. Dies bietet einen Genauigkeitsvorteil, der erhebliche Auswirkungen auf die langfristige Rentabilität eines Versicherungsunternehmens haben kann. Auch die Preisgestaltung kann mit Hilfe von KI fundierter und effizienter gestaltet werden.

Der Markt für Versicherungssoftware soll jährlich um knapp 10 % wachsen
Guidewires Hauptumsatzquellen sind Abonnements und Support, Lizenzen und professionelle Dienstleistungen, wobei Abonnement- und Supporteinnahmen der wichtigste Umsatztreiber sind. Der globale Markt für Versicherungsbetriebssoftware wird laut einem Marktforschungsbericht von Business Research Insights bis 2032 voraussichtlich rund 32 Mrd. USD wert sein. Dies würde einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 9,73 % von 2022 bis 2032 entsprechen. Die Hauptgründe für dieses prognostizierte Wachstum sind die Nachfrage von Sach- und Unfallversicherungsunternehmen nach einer Steigerung der Effizienz ihrer Underwriting-, Risikobewertungs- und Schadensabwicklungsprozesse durch digitale Tools. Im 3. Quartal hat Guidewire die Erwartungen hinsichtlich ARR, Umsatz und Betriebsergebnis übertroffen, angetrieben von acht Cloud-Deals, die zu einer Steigerung der InsuranceSuite-Cloud-Abschlüsse um 33 % seit Jahresbeginn beigetragen haben.

Fazit: KI-gestützte Funktionen werden auch in der Versicherungsbranche für Wachstumsmöglichkeiten sorgen, indem sie die Datenerfassung und -analyse schneller und nahezu in Echtzeit verbessern. Hinzu kommen die gängigen Nachfragetreiber wie die steigende Weltbevölkerung, neuen Innovationen und das Auftreten neuer Risiken. Guidewire ist mit seinen Lösungen gut aufgestellt, jedoch mit einem KUV24e von 11,6 hoch bewertet.

Weiterlesen?

Die ganze Story finden Sie in der Trader-Zeitung. Sichern Sie sich jetzt ein 4-wöchiges Probeabo und erhalten Sie Zugriff auf das gesamte Archiv!